Gunnar Geller – Fotograf – Hamburg – Berlin – 0171 / 64 10 500
25. September 2013
Kommentare deaktiviert für Weswegen Fotograf?

Schlagwörter: , , ,

Weswegen Fotograf?

Bei jedem Job, den ich bisher hatte, selbst bei den gutbezahlten, (…) fehlten mir zwei Dinge, die ich bei einem ordenlichen Leben für völlig unverzichtbar halte: nämlich – bitte Bleistift bereit halten und mitschreiben – nur für sich selbst zu arbeiten und nicht für jemand anderen und zweitens: Auch wenn man nicht jeden Tag viel Geld verdienen kann, muss man einen Beruf haben, der wenigstens manchmal viel einbringt.

Es ist, mit anderen Worten, grässlich, ohne jede Hoffnung leben.

Deswegen bin ich von Beruf Fotograf.

 

Ein Zitat aus „Absolute Beginners“ einem Stück früher Popliteratur aus den späten Fünfzigern, von Colin McInnes. Wäre  ein schönerer Startschuss für dieses Blog gewesen als das hier.